Vorhang auf, das Spiel beginnt

Teilen

Endlich schreiben wir den 18. März 2024. Gerade hat Dirk Schrödter, Minister für Digitalisierung und Medienpolitik des Landes Schleswig-Holstein, kulturkanal.sh – Unser Feuilleton im Netz live geschaltet. Der Vorhang hat sich gehoben, kulturkanal.sh ist online und zeigt sich mit der ersten Ausgabe. Herzlich willkommen. Schön, dass Sie1 den Weg zu uns gefunden haben. Den Anfang – ja, Auftakt – möchten wir nutzen, um Ihnen von kulturkanal.sh zu berichten.

Immer mittwochs, immer mehr

Auf kulturkanal.sh fließen ab sofort Informationen über Schleswig-Holsteins Kulturszene: landesweit, spartenübergreifend, digital und wöchentlich. Das ist neu. Jeden Mittwoch wird die Webseite mit frischen Inhalten aus der Redaktion befüllt. Hier trifft Zeitloses auf Aktuelles, Tiefgründiges auf Flüchtiges. Wir schaffen Verbindungen von Norderstedt bis Klanxbüll, von Büsum bis Timmendorfer Strand, von Stapel nach Bosau. Ebenso ausgewählt wie vielfältig wollen wir Kulturthemen auf kulturkanal.sh zugänglich und sichtbar machen. Ja, das ist ein großes Vorhaben. Und nein, wir werden nicht alles abbilden können. Aber: Wir werden wachsen und uns weiterentwickeln. Heute stehen wir am Anfang. Unsere erste Ausgabe ist „nur“ der Auftakt.

Bewusst vs. beliebig

Wenn Sie auf das kulturkanal.sh-Menü schauen, werden Sie keine Sparten finden, aus einem einfachen Grund: Wir möchten nichts ausschließen. In welche Sparte sollten wir multidisziplinäre Kulturakteure wie Schorsch Kamerun stecken? Oder den dörflichen Kulturverein oder die Debatte über Kulturpolitik? Orientierung bieten wir Ihnen über die Schlagwortsuche. Wer nach „Theater“ sucht, wird Theater finden. Und vielleicht wird es in ein paar Monaten Kategorien und Schlagworte geben, von denen wir heute noch nichts ahnen.

Das Digitale und das Unsrige

Mit kulturkanal.sh bewegen wir uns im Digitalen. Das bietet uns und Ihnen einen Möglichkeitsraum – ohne örtliche Begrenzung, mit Formatvielfalt plus Interaktion. Lassen Sie uns das gemeinsam nutzen und unterwegs ausloten, was möglich ist. Schritt für Schritt. kulturkanal.sh ist „unser“ Feuilleton im Netz, für „unser“ Land zwischen den Meeren. Sie sehen, mit „unser“ sind explizit auch Sie gemeint. Reisen Sie auf kulturkanal.sh durch die Lande und lassen Sie uns sehr gerne wissen, wie es Ihnen gefällt oder was Ihnen fehlt. Geben Sie uns Resonanz2, damit wir besser werden können.

Von Lücken und Luken

Was Sie hier nicht finden, verraten wir Ihnen selbstverständlich auch. kulturkanal.sh ist weder Kulturkalender noch Kulturverzeichnis. Das bieten andere. Wir machen Kulturjournalismus – spartenübergreifend und landesweit. Wir schließen Lücken, aber lückenlos wird es nicht. Was Sie hier ebenfalls nicht finden, ist eine Bezahlschranke. Bis September 2024 machen wir die „Luken auf“. Ob die Luken danach schließen? Wir testen es aus und setzen bis dahin auf Rückenwind, u.a. über ein freiwilliges Unterstützungsmodell.

Anschübe und Aussichten

Möglich ist all das dank der Projektförderung aus dem „Ideenwettbewerb zur Förderung regionaler und lokaler Medienvielfalt“, der von der Landesregierung initiiert und von der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) umgesetzt wurde. Förderfähig sind „Projekte, die auf eine nachhaltige eigenständige wirtschaftliche Tragfähigkeit ausgerichtet sind“, so heißt es in Passus IV. der Ausschreibung vom 05. April 2023. Die Idee geliefert, damit gepunktet und daraufhin das Team zusammengestellt haben: Esther Geißlinger, Gerd und Kristof Warda. An den Start gehen wir mit unserer sechsköpfigen Freiberufler-GbR, die wir im Oktober 2023 eigens für kulturkanal.sh gegründet haben. Jetzt ist Ausgabe eins online. Brandneu, aber (noch) nicht etabliert. Lassen Sie uns gemeinsam daran wirken, dass dieses Vorhaben nachhaltig wird und gute Aussichten auf eine Zukunft hat.

Danke!

Danke für den Anschub, wir werden ihn brauchen. Danke für die Chance, wir werden sie nutzen. Danke für Ihr Interesse, darauf bauen wir. kulturkanal.sh braucht Sie als Leserschaft, Sie sind das Publikum: Ohne Sie wäre alles nichts.

Wir sind frohen Mutes und wünschen Ihnen eine anregende Lektüre. Bleiben Sie uns gewogen und kiekt mol wedder in!

  1. Wir kennen uns (noch) nicht, also bleiben wir (vorerst) beim Sie. ↩︎
  2. Resonanz zu Ausgabe eins und darüber hinaus? Schreiben Sie uns: resonanz@kulturkanal.sh ↩︎

Meistgelesen

Neueste Artikel

Datenschutz
Kulturkanal.sh GbR, Inhaber: Birthe Dierks, Esther Geißlinger, Pauline Reinhardt, Bernhard Martin Schweiger, Gerd-Richard Warda, Kristof Michael Warda (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Kulturkanal.sh GbR, Inhaber: Birthe Dierks, Esther Geißlinger, Pauline Reinhardt, Bernhard Martin Schweiger, Gerd-Richard Warda, Kristof Michael Warda (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: